Heimaterde. Heimat. Erde.

Am Montag, den 25.02.2019 lief in der ARD ein Beitrag mit dem Titel “Was Deutschland bewegt – Heimatland“. Aufgrund der weiteren Beschreibung hatte mich diese Dokumentation interessiert, denn augenscheinlich sollte der Kölner Stadtteil Widdersdorf thematisiert werden: “Am Rande von Köln liegt Widdersdorf, das größte private Baugebiet Deutschlands. Mehr als 10.000 Menschen leben hier, aber es gibt kein Zentrum, der Hauptplatz ist meist leer. Was suchen die Menschen, die hierher ziehen?”
Weiterlesen bei Heimaterde. Heimat. Erde. »

Tags:
Kategorien: Leben Politik

Über Flüchtlinge und Ausländer – ganz persönlich

Mitunter wird einem bei Facebook trotz definitiv vorhandener Filterblase auch der eine oder andere Artikel in die Timeline gespült, der eine nähere Betrachtung wert ist. So ist es mir vor wenigen Wochen ergangen mit “Meine Schrottcontainerkindheit” aus dem Zeit Magazin, in dem eine junge Frau schildert, wie sie ihren Weg vom Asylantenheim bis hin zum Studium bewältigt hat, wie es ihrer Familie ergangen ist, welche Unsicherheiten es gab usw.. Der Artikel bleibt eher persönlich und bewegt sich weniger auf der großen politischen Bühne. Ebenfalls muss man der Autorin zugute halten, dass sie auf ihre auch durchaus negativen Erlebnisse in der Kindheit zwar hinweist, sich aber nicht darüber beklagt. So bleibt insgesamt ein sehr positiver Eindruck, doch ich möchte hier gar nicht weiter den Artikel rezensieren, denn darüber kann und darf sich jeder selbst ein Urteil bilden.
Weiterlesen bei Über Flüchtlinge und Ausländer – ganz persönlich »

Tags:
Kategorie: Allgemein