Dann bin ich eben ein Arschlochnerd!

Arschlochnerd – mit dieser Bezeichnung tituliert der Autor eines Artikels diejenigen, die Fefes Blog folgen, die Fefe lesen, oder die einfach nur eine gewisse Kenntnis auf einem Gebiet erlangt haben, von dem der Autor offensichtlich eher wenig weiß. In Bezug auf Politik, Zeitgeschehen oder grundsätzlich die ganze Welt dürfen die Arschlochnerds sich aber kein Urteil oder vielleicht sogar keine Meinung erlauben, weil sie ja eben Arschlochnerds sind und sich nur in einem Bereich – meist technischer Natur – gut auskennen.
Weiterlesen bei Dann bin ich eben ein Arschlochnerd! »

Tags:
Kategorie: Netzkultur